The Creators of the Resource Cloud Concept

Abiquo


Abiquo Authors: RealWire News Distribution, Maureen O'Gara, Tom Leyden, Liz McMillan, Elizabeth White

Related Topics: Cloud Computing, CIO, Platform as a Service, CIO/CTO Update, The Resource Cloud, Abiquo, Java in the Cloud

News Feed Item

Enterprise-Cloud-Anwendung von Abiquo wird Plattform für das virtuelle Rechenzentrum von Claranet

Abiquo, der führende Softwareanbieter für Enterprise-Cloud-Lösungen, gab heute bekannt, dass Claranet seine preisgekrönte Lösung als Plattform für das vor Kurzem angekündigte Angebot eines virtuellen Rechenzentrums des Unternehmens ausgewählt hat. Das virtuelle Rechenzentrum von Claranet ist das erste wirklich integrierte Infrastructure as a Service-Angebot, das auf dem europäischen Markt erhältlich ist. Es kombiniert die Bereitstellung von Netzwerk- und Rechenressourcen und bietet den Kunden von Claranet eine neue Art der Infrastrukturverwaltung, die die wichtigste Voraussetzung für den Einsatz von Clouds berücksichtigt: die Fähigkeit, Kosten zu kontrollieren, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit der Implementierung.

„Wir haben mehrere auf dem Markt erhältliche Produkte analysiert, doch nur die Lösung von Abiquo umfasst die Funktionen, die wir benötigen, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen“, so Ian Finlay, Group CIO, Claranet. „Nachdem wir uns für die Lösung entschieden hatten, wurde sie schnell implementiert und der hervorragende Support des Teams von Abiquo vermittelte uns bei diesem Prozess das Gefühl einer echten Partnerschaft.“

Um die Bedürfnisse von Claranet zu erfüllen, müssen seine Kunden die komplette Kontrolle über ihre virtualisierten Umgebungen haben, und zwar nicht nur durch die Bereitstellung von virtuellen Servern, Speichern und Netztechnologie, sondern auch durch die Aufteilung zugewiesener Ressourcen zwischen kundendefinierten Gruppen. Darüber hinaus müssen die Kunden die Möglichkeit haben, ihre eigenen Benutzer und Rollen vollständig zu verwalten. Außerdem können die Infrastruktur- und Entwicklungsteams von Claranet Abiquos Programmierschnittstellen (API) zum Ausbau der Funktionalität des Service nutzen, um ein einmaliges Angebot bereitzustellen. Abiquo ist komplett Hypervisor-unabhängig und unterstützt nicht nur gleichzeitig mehrere Hypervisoren, sondern ermöglicht auch mithilfe eines einzelnen Drag-and-Drop-Vorgangs die schnelle Konvertierung von beliebigen virtuellen Maschinen.

„Claranet ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Managed Service Provider unsere Technologie nutzen, um technisch ausgefeilte, selbst verwaltete Cloud-Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln“, so Pete Malcolm, Geschäftsführer von Abiquo. „Eine umfassende API-Funktionalität und die Möglichkeit des Self-Branding unserer preisgekrönten Benutzeroberfläche ermöglichen Managed Service Providern, ein wirklich differenziertes Angebot zu schaffen, das vollständig mit ihrer bereits bestehenden Umgebung integriert ist.“

Über Abiquo

Abiquo liefert die fortschrittlichste Softwarelösung für Enterprise-Cloud-Anwendungen, die Kunden ermöglicht, schnell eine vollständig automatisierte und gesteuerte, Self-Service, Multi-Stack, Multi-Hypervisor, private, öffentliche oder hybride Cloud von global eingesetzten Ressourcen zu erstellen und zu verwalten. Die preisgekrönte Lösung von Abiquo wurde speziell entwickelt, um die Bedürfnisse aller großen Interessengruppen zu erfüllen. Sie informiert und befähigt Anwendungs- und Entwicklungsteams vollständig und bietet ein beispielloses Maß an Transparenz und Kontrolle für IT-Operationen. Gleichzeitig mindert die Lösung von Abiquo Datensicherheitsrisiken, gewährleistet die Einhaltung der Corporate Governance und ermöglicht bahnbrechende Effizienz von Rechenzentren sowie Kostenreduzierung. Gartner Research wählte das Unternehmen zum „Cool Vendor in Cloud Management 2011“ und Forrester Research bewertete Abiquo als besten Pure-Play-Anbieter von privaten Cloud-Lösungen in seinem 2011 Market Overview. Zu den Kunden des Unternehmens zählen viele Global 2000-Unternehmen, Auftragsnehmer der Regierung und führende Managed Service Provider. Abiquo befindet sich in Privatbesitz und führt die Geschäfte von seinem Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, Niederlassungen in Europa und im Asien-Pazifik-Raum sowie über sein umfassendes globales Partnernetzwerk aus. Weitere Informationen finden Sie auf www.abiquo.com.

Über Claranet

Claranet wurde 1996 gegründet und hat sich seitdem von einem der Vorreiter der Internetdienstanbieter zu einem Managed Services Provider (MSP) entwickelt. Das Unternehmen erzielt Jahresumsätze von etwa 72 Millionen GBP. Claranet beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist in sechs Ländern vertreten. Obwohl Claranet international gewachsen ist, hat sich das Unternehmen schon immer auf lokale Services - von lokalen Niederlassungen aus - unter Anwendung lokaler Rechenzentren konzentriert.

Claranet vereint die besten Mitarbeiter, Prozesse und Technologien, um flexible, sichere und kosteneffektive Managed Services bereitzustellen, die die Leistung der Netzwerke und Anwendungen garantieren und Kunden so ermöglichen, sich auf ihr Kerngeschäft anstatt auf das IT-Management zu konzentrieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.